Start der Fragebogen-Erhebung meines Forschungsprojektes

Mit dem Versand von Fragebögen konnte ich die Unternehmer-Befragung meines aktuellen Forschungsprojektes starten. Die Datenerhebung per Fragebogen ist der erste methodische Schritt der Umfrage im Rahmen meiner „Untersuchung zu beruflichen Perspektiven von Medienstudium-Absolventen in der Thüringer Film- und Fernsehwirtschaft“.

Die Befragung richtet sich an insgesamt 40 UnternehmerInnen der Thüringer Film- und Fernsehwirtschaft. Vertreter von Produktionsfirmen, Dienstleistungsunternehmen und Fernsehsendern bitte ich, die Fragebögen bis zum 22. November 2013 auszufüllen und zurückzusenden. Inhaltliche Schwerpunkte der Erhebung sind u.a. die Personalstruktur, der Bedarf an Mitarbeitern, Mitarbeiterqualifikationen und Erfahrungen mit Medienstudium-Absolventen.

Den angeschriebenen Unternehmerinnen und Unternehmern danke ich im Voraus für das Ausfüllen meines Fragebogens. Vielen Dank auch an meine wissenschaftlichen/praktischen Betreuer Prof. Dipl.-Ing. Christof Amrhein und Nils Jonas Greiner sowie an alle weiteren Menschen, die sich für das Projekt und mich Zeit zum Gegenlesen, Kritisieren und Motivieren nehmen. Ich freue mich auch sehr über die Unterstützung der Thüringer Landesmedienanstalt und der Industrie- und Handelskammer Erfurt. Danke.

Die Forschungsarbeit entsteht im Kontext meines Bachelor-Abschlusses an der Hochschule Mittweida. Weitere Informationen gibt es auf der Website zum Forschungsprojekt: www.perspektiven-thueringen.tv

Berufliche-Perspektiven-in-der-Thüringer-Film-und-Fernsehwirtschaft_Start-Befragung_Philipp-Rappsilber_630x420_02-11-2013

Philipp Rappsilber | 2. November 2013

Kategorien: aktuelle Projekte

Kommentare sind deaktiviert.