KUGELMENSCHEN

Die Geschichte handelt von Ben und Lisa, die von der Wahrsagerin Madame Mimande als Arbeitssklaven in einer Kristallkugel gefangen gehalten werden, um die Zukunft vorherzuspielen, bis sie eines Tages einen riskanten Fluchtversuch wagen…

Das ist die Logline des märchenhaft-unterhaltsamen Filmes namens KUGELMENSCHEN (Arbeitstitel), den wir derzeit im Studio der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF drehen. Vier Drehtage, zwei unterschiedliche Studio-Dekos, neun hervorragende Schauspielerinnen und Schauspieler, viele tolle Crew-Mitglieder hinter der Kamera – so macht die Herausforderung Spaß.

Das Drehbuch des Kurzfilmes stammt von Regie-Kommilitonin Sophie Linnenbaum und Szenografie-Kommilitone Fion-Jasper Hoppmann, Regie führt Sophie. Als Produktionsleiter bin ich verantwortlich.

Kommentare sind deaktiviert.