abgedreht: Kinotrailer DER WINDMACHER für das FilmFestival Cottbus 2016

Es wurde wirklich windig im Studio. Fliegende Wäsche, fliegende Dominosteine. Sie und die Zigarre, keine Chance. Er und sein Hut, von nun an getrennt. Diese mannshohe Windmaschine. Sie gab alles, … Continue Reading →


Unser Film läuft auf der Berlinale!

Das Jahr 2015 klingt mit erfreulichen News aus: Unser Erstjahresfilm „Pallasseum – Unsichtbare Stadt“ läuft im Februar 2016 auf der Berlinale. In der Sektion Perspektive Deutsches Kino. Darüber freuen wir … Continue Reading →


WIR MACHEN ZIRKUS!

…heißt der Dokumentarfilm, den ich am heutigen Tag für die Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (KJP) des Ökumenischen Hainich Klinikums Mühlhausen fertigstellen konnte. Ein Blick zurück: Vom 18. bis 22. … Continue Reading →


Dreh_Hamburg_Unternehmensfilm_Imagefilm_Philipp-Rappsilber_210

Moin!

Viele Grüße aus Hamburgs Altstadt! Heute sind wir hier, um Szenen für einen Unternehmensfilm zu drehen. Kunde ist ein Hamburger Distributions- und Handelsunternehmen.


KUGELMENSCHEN

Die Geschichte handelt von Ben und Lisa, die von der Wahrsagerin Madame Mimande als Arbeitssklaven in einer Kristallkugel gefangen gehalten werden, um die Zukunft vorherzuspielen, bis sie eines Tages einen … Continue Reading →


Dreh_Kurzfilm_Filmuniversität-Babelsberg-Potsdam_Philipp-Rappsilber

abgedreht: JENSEITS DES PHRASENSCHWEINS

Wir haben eine spannende Drehzeit hinter uns. In dieser Woche drehten wir – Schauspiel-, Regie-, Drehbuch-, Kamera-, Szenografie-, Sound- und Produktionsstudierende – unser Kammerspiel JENSEITS DES PHRASENSCHWEINS ab (Regie: Sabine … Continue Reading →


Doku-Dreh in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Mühlhausen

Nach meinem Making-of-Einsatz beim Action-Seminar an unserer Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF folgte in dieser Woche ein weiterer Dreh für mich. Zwei Tage lang war ich zu Gast in der Kinder- … Continue Reading →


Pallasseum_Berlin_Philipp-Rappsilber_210x210

STADT EINER ERINNERUNG und MITTWOCHS UM 11

Der März hatte es in sich. Projekte, die wir Filmstudenten in den letzten Frühjahres-Wochen intensiv vorbereiteten, wurden nun umgesetzt und gedreht. Darunter auch unser dokumentarischer Erstjahresfilm – eine Produktion der … Continue Reading →